Programm des Fachtags

 

10:00 bis 10:45 Uhr

Impulsvortrag "Konflikte in Organisationen: Die Bedeutung der Selbstwert-Bedrohung"

Prof. Norbert Semmer; Universität Bern

 

 

10:45 bis 11:15 Uhr

Frage- und Diskussionsrunde zum Vortrag

Moderation: Dr. Alexander Häfner; Leiter Personalentwicklung, Würth Industrie Service

 

 

11:15 bis 12:00 Uhr

Praxisvortrag "Konfliktfähigkeit als entscheidende Führungskompetenz in Sport und Wirtschaft"

Fabian Arimond, Sportpsychologe; Coaching Competence Cooperation Rheinland

 

 

12:00 bis 12:30 Uhr

Frage- und Diskussionsrunde zum Vortrag

Moderation: Dr. Alexander Häfner; Leiter Personalentwicklung, Würth Industrie Service

 

 

12:30 bis 14:30 Uhr

Mittagspause

 

 

14:30 bis 16:30 Uhr

Workshops

I) Konflikte lösen, nutzen und vermeiden. Umgang mit Konflikten in Mehr-Personen-Konstellationen

Frauke Wilhelm, Sportpsychologin, DFB

 

II) Wie löse ich meine eigenen inneren Konflikte?

Christoph Schalk, Business Coach

 

III) Wie können Organisationen so gestaltet werden, dass hinderliche Konflikte seltener auftreten?

Carola Pöppel, Personalentwicklung, WAREMA

 

IV) Welche Beiträge können Führungskräfte zur Vermeidung und Auflösung von Konflikten in ihrem Team leisten?

Pablo Mair, BMVg/Psychologischer Dienst der Bundeswehr/Militärpsychologe

 

V) Die Führungskraft als Konfliktpartei: Wie können Führungskräfte mit Konflikten umgehen, die sie selbst mit anderen erleben (z.B. mit ihren Mitarbeiternden, mit anderen Führungskräften)?

Sam Schaal, Systemischer Coach und Berater; Talent Developer, TOTAL Deutschland GmbH

 

VI)  Sind emotional intelligente Führungskräfte die besseren Konfliktlöser?

Dr. Christina Köppe, Managerin für Führungs- und Personalentwicklungsprojekte der REHAU Academy der REHAU AG & Co.

 

VII) Mediative Elemente für die Konfliktlösung in Organisationen nutzen

Dr. Andrea Zechmann, Wirtschaftspsychologin, Mediatorin und Lenkungskreismitglied der Deutschen Stiftung Mediation

 

VIII) Coaching als Führungsaufgabe
Wie können Führungskräfte für Mitarbeitende hilfreich sein, die innere Konflikte erleben? Haltung, Gesprächsführung und konkrete Interventionen.

Anja Postler; Trainerin und Business Coach

 

 

16:30 bis 17:00 Uhr

Pause und Vorbereitung des Marktplatzes

 

 

17:00 bis 18:00 Uhr

Marktplatz zu den Workshopergebnissen

Die Workshopleiter stellen die Ergebnisse ihres Workshops in ca. 3 bis 5 Minuten kurz vor. Im Anschluss bleibt noch Zeit für Gespräche.

 

 

18:30 bis 19:30 Uhr

Öffentlicher Vortrag: "Konflikte vermeiden – oder sie nutzbar machen?"

Prof. Astrid Schütz, Universität Bamberg

 

 

ab 19:30 Uhr

Kneipentour im wunderschönen Bamberg

###CONTENT_RIGHT###